Rundgang Möbel Schaller

Datum: 7. November 2019

Uhrzeit: 18:00 h - 21:00 h

Ort: Kantonsstrasse 25, Möbel Schaller

Besichtigungen

Am 7. November 2019 durften wir das Möbelhaus Schaller besichtigen. Nach einem herzlichen Empfang der Familie Schaller erzählte Matthias Schaller den rund 20 anwesenden Gewerblern kurz und spannend die Entstehungsgeschichte des Familienunternehmens, welches ursprünglich im Jahr 1902 als „Friedrich Schaller Versandhaus“ gegründet wurde. Mit Ross und Wagen wurden in den ersten Jahren die Möbel an die Kunden ausgeliefert. Seit 2011 führt Matthias Schaller das erfolgreiche Unternehmen in der 4. Generation.
Weiter erhielten wir Einblicke in die Firmen-Philosophie sowie in die Herausforderungen, welchen sich ein Möbelhaus in der heutigen Zeit stellen muss. Durch stetige Weiterentwicklung, Neuorientierung am Markt und exklusive Qualitätsmöbel, sowie erstklassigen Service beim Kunden, kann sich Möbel Schaller gegenüber den Mitbewerbern differenzieren.

Impressionen der Betriebsbesichtigung bei Möbel Schaller
Herzlichen Dank für den anschliessenden feinen Apéro!

Als nächstes konnten wir bei einem Rundgang durch die Ausstellung auch die neueröffnete Ausstellung „Rolf Benz Haus“ erleben. Dabei zeigte sich, heute werden nicht einfach bloss Möbel ausgesucht. Eine individuelle Beratung über die Wohnraumgestaltung ist heute gefragt, vom Möbelstück über die Dekoration bis zu den Vorhängen. Damit dies möglich ist, sind bei Möbel Schaller qualifizierte Einrichtungsfachleute und Innenarchitekten vor Ort, welche über Farben, Materialien, Licht und Funktionalität beraten. Zudem wird ein eigenes Nähatelier geführt.
Beim anschließenden Apéro konnten neue Kontakte geknüpft und Bekanntschaften gepflegt werden.

Wir danken der Familie Schaller für den herzlichen Empfang und die spannenden Einblicke, welche uns gewährt wurden.